Projektauswahl 2021

In nur 3 Schritten zu Ihrem Engagement  bei Brücken bauen 2021:

 

1) Wählen Sie Ihr Wunschprojekt aus.

2) Reservieren Sie Ihr Wunschprojekt per E-Mail. Geben Sie bitte Namen und Nummer des Projektes an und stellen Sie ggf. Ihre Rückfragen.

3) Sie erhalten von uns zeitnah eine Rückmeldung zu Ihrer Reservierung.

 

Ihr Engagement kann beginnen.

VERGEBEN!

01 Digitaler Spaziergang für ältere Menschen

Während einige ältere Menschen schon sehr souverän mit Computer und Smartphone umgehen, begegnen andere diesem Thema skeptisch, ängstlich oder ablehnend. „Das ist doch nur für junge Leute.“ meinen viele.

Wir, der Achilles Hof (ambet e.V.) möchten gern Neugier wecken und unterstützen, Ängste abzubauen.

Dafür möchten wir gemeinsam mit Ihnen und Senior*innen nach Themen für einen digitalen Spaziergang suchen. Mit Smartphone oder Tablet im Gepäck ist vieles möglich, z.B.: Fotografieren, digitale Schnitzeljagd durch Watenbüttel, Spaziergang mit Hörpausen, Wissenswertes aus Watenbüttel mit Smartphone / Tablet entdecken.

Jetzt suchen wir Sie, um gemeinsam mit Senior*innen und uns einen solchen digitalen Spaziergang vorzubereiten und durch Watenbüttel zu unternehmen und dabei älteren Menschen den Umgang mit Smartphone / Tablet näherzubringen. 

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

Reserviert

02 Hochbeet, Büsche und Blumen im Außenbereich

Es grünt so grün ...

Wenn die Sonne scheint, dann sitzen wir mit den Senior*innen gerne im angrenzenden Außenbereich unseres Gruppenraums beim Verein ambet e.V. in Braunschweig und genießen bei Kaffee und Kuchen unsere gemeinsame Zeit.

 

Ein bunter Sichtschutz fehlt uns noch, Büsche und viele Blumen sollen den Platz verschönern, ein Hochbeet ist ein Blickfang in jedem Garten und soll unsere Gruppenbesucher und Betreute dazu einladen selbst etwas anzupflanzen.

 

Um dies zu verwirklichen suchen wir aktive Mitstreiter (mit und ohne grüne Daumen) , die uns  unterstützen unseren Plan umzusetzen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

03 Mauer am Diakonietreff streichen

Der Diakonietreff Madamenhof im Westlichen Ringgebiet Braunschweigs ist im zweiten Jahr der Pandemie besonders auf die Außenfläche angewiesen. D.h. wir würden gerne unseren Gästen ein Essen im Freien servieren. Etwas störend ist die Rückseite eines Garagengebäudes, auf das unsere Gäste schauen müssen.
Wir würden gerne diese Mauer grafisch gestalten.
Die Mauer hat insgesamt eine Fläche von ca. 10 Metern Breite bei einer Höhe von ca. 2 Metern.
Um diese Mauer später noch weiter mit Motiven gestalten zu können, ist eine Grundierung erforderlich.
Diese Grundierung könnte von einem engagierten Team von ca. 4-5 Personen in ca. 3 Stunden vorgenommen werden.
Wir würden gerne einen Terrakotta-Ton auf diese Mauer bringen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

04 Balkonbepflanzungen für Senior*innen

Die DOREA Familie Braunschweig GmbH in der Echternstraße möchte gern an die erfolgreiche Aktion aus dem Corona-Jahr 2020 anknüpfen, als die Bewohner*innen eine spätsommerliche Bepflanzung ihrer Balkonkästen erhielten. Von der Besorgung der Blumenerde, dem Transport der Blumenkästen aus den Appartements war viel zu organisieren. Am Ende wurden sechzig Kästen mit Herbstblumen bepflanzt und zum Abschluss und Dankeschön gab es für alle ein Grillen. Da die Corona-Lage nach wie vor den Menschen viel abverlangt, ist jede Abwechslung willkommen und schenkt Zuversicht.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

noch 50% zu haben

05 Pädagogischer Stadtteilgarten

Das Ev. Familienzentrum KunterBund in Salzgitter-Bad beteiligt sich an einem Großprojekt, in dem aus ungenutzten und verwilderten Gartenflächen ein "pädagogischer Stadtteilgarten" entsteht. Das künftige Gelände grenzt an die Kita an, das die Flächen u.a. als "grünes Klassenzimmer" für die pädagogische Arbeit mit Kindern und Eltern mitnutzen wird. Vieles ist gerade erst im Entstehen und so suchen wir Unterstützung in verschiedenen "Kleinprojekten": So sollen u.a. Bänke oder andere Sitzgelegenheiten entstehen, eine Grillstelle errichtet, Hochbeete und ein Insektenhotel angelegt werden. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung und auch auf Ihre Ideen und den gemeinsamen Austausch.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

06 LET IT BEE: Zaun für die Bienenweide

Unter dem Motto "LET IT BEE" entsteht auf dem Gelände der Heinrich-Nordhoff-Gesamtschule in Wolfsburg eine Bienenweide. Bodenarbeiten, Aussaaten und Anpflanzungen wurden bereits in 2020 und im Frühjahr 2021 vorgenommen. Nun könnte das große Projekt in die nächste Phase starten: das Bienen-Areal vom übrigen Schulgelände abzugrenzen, um den Raum besser zu schützen und sichtbarer zu machen. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihrem Unternehmen aktiv und nachhaltig etwas für den Natur- und Umweltschutz direkt an unserer Schule zu tun und das Thema für unsere Schüler:innen erlebbar zu machen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



07 Gartenpumpe für das Jugendzentrum

ImJugendzentrum Stöckheim e.V. bewirtschaften Jugendliche ein Gartengrundstück. Die jungen Menschen erlernen hier Selbständigkeit, Verantwortungsgefühl und nachhaltiges Handeln, indem sie gemeinsam Obst und Gemüse anpflanzen sowie jäten und bewässern. Ein Problem stellte jedoch immer die Wasserversorgung dar, die nun mithilfe einer Pumpe sichergestellt werden soll. Es soll ein Brunnen gebohrt, eine Verrohrung hergestellt und eine Schwengelpumpe installiert werden. Viele kräftige helfende Hände werden gebraucht. Und wir freuen uns, wenn Sie uns bei diesem so wichtigen Projekt für unseren Garten unter die Arme greifen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

08  Kita-Pavillon für die "Kleinen Strolche"

Der Pavillon im Außenbereich der Kita Kissenbrück soll zu einem Begegnungs- und Aktionsraum werden, der die Kinder zum Spielen und Entdecken einlädt.

 

Wir möchten mit Ihrer Hilfe die "Entdeckerwand" neu gestalten, eine Seite mit funktionalen Bänken und Tischen ausstatten und eine Erlebniswand (z.B. eine Klangwand oder Sinneswand) installieren. Auch Grünschnitt und der Einbau eines Fensters ist vorgesehen.

Wir würden uns freuen, Ihr Unternehmen als Projektpartner zu gewinnen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

09 Wartebereich im KöKi neu gestalten

Der KöKi ist ein Elternselbsthilfeverein zur Förderung körperbehinderter Kinder in Braunschweig. Wir möchten gerne fröhlich, kindgerecht, aber auch klar und strukturiert auf unsere kleinen und großen Besucher wirken. Im Eingangsbereich haben wir damit bereits begonnen. Dieses Konzept möchten wir nun in unserem Wartebereich fortsetzen und suchen fleißige und kreative Hände, die gern auch ihre Ideen hinsichtlich Möblierung und Spielecke mit einbringen können.
Da der Wartebereich recht großzügig gestaltet ist, können dort sicherlich bei anhaltender Pandemie 3-4 Personen hantieren. Ggf. kann ein ähnliches Projekt auch in unseren Räumen der Logopädie zeitgleich durchgeführt werden.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

10 Schulhof neu gestalten

Das Kranich-Gymnasium Salzgitter nimmt am Präventionskonzept GLL (Gesund Leben Lernen) teil, das die gesundheitsförderliche Gestaltung der Lebenswelt Schule im Blick hat. In diesem Zuge werden die großzügigen Schulhöfe neu gestaltet und verschönert. Wir freuen uns, wenn wir Ihr Unternehmen bspw. für folgende Aktionen gewinnen würden: Tischtennisplatten säubern und streichen, Geländer streichen, Holzbänke streichen und ggf. Latten erneuern und angleichen, vorhandene Grüne Insel säubern und Begrünung erneuern, Grill herrichten, Basketballfeld neu aufzeichnen, Basketballkorb und Platte streichen, Betontreppe säubern, Bau von Palettenmöbeln (Garnitur, Chill-Möbel, Ausruhsessel)

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

11 Fenster im Mütterzentrum erneuern

Sie wollen sich in einem sozialen Projekt engagieren, wir brauchen Unterstützung bei der Renovierung der Außenfenster und -türen. Dann sind Sie im Mütterzentrum Braunschweig e.V. / Mehrgenerationenhaus genau richtig.

Wir benötigen engagierte Maler und Hobbyhandwerker, die Lust haben, unsere 10 Doppelfenster und 3 großen Türen abzuschleifen, zu spachteln und neu zu streichen.

Dies wäre eine Tätigkeit, die unter Corona-Bedingungen durchführbar ist. Durch unseren Garten besteht die Möglichkeit, mit Abstand eine Kaffeepause zu verbringen und ein gemeinsames Mittagessen einzunehmen. Ideal wären 8 engagierte Hobby-Handwerker zwischen 9:00 und 16:00 Uhr.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

12 Herz+Ohr digital - Freu(n)de im Alter

Die NEULAND Stiftung Wolfsburg engagiert sich mit ihrem Projekt Herz+Ohr für ältere Menschen in Wolfsburg, indem sie ehrenamtliche Gesprächspartner*innen vermittelt. Durch die Corona-Pandemie sind persönliche Kontakte jedoch erschwert, wodurch nun ein digitales Konzept entwickelt werden soll, das auch nach der Pandemie als Alternative genutzt werden kann. Um die künftigen Treffen so persönlich wie möglich zu gestalten, möchten wir gemeinsam mit Ihnen ein passendes digitales Kommunikationsmittel finden. Wir freuen uns auf Ihre Fragen, Ihre Expertise und Ideen sowie den gemeinsamen Austausch für eine Herzensangelegenheit.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



13 Winterfeste Garage

Die Senioren- und Behinderteneinrichtungen der ProSenis GmbH liegen auf einem ehemaligen Kasernengelände in Braunschweig-Kralenriede. Eine der alten "Panzergaragen" wird als Unterstand für Gerätschaften genutzt, ist jedoch zu den Seiten offen und somit kaum wettergeschützt, erst recht nicht zur kalten Jahreszeit. Wir würden den Unterstand daher gern mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung winterfest machen. Wir stellen uns vor, bspw. die Zwischenräume der Stützen mit Brettern zu schließen, um ein Tor einzubauen. Wir freuen uns auch auf Ihre Vorschläge, Ideen und Ihre tatkräftige Hilfe.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

14 (Mobiles) Hochbeet

Wir vom medi terra Seniorenzentrum Am Wasserturm in Braunschweig freuen uns, unterstützungsfreudige Mitarbeitende aus den Unternehmen kennenzulernen und gemeinsam für unsere Bewohner*innen etwas zu gestalten, was nachhaltig und von Nutzen für alle ist. Unsere Idee ist ein mobiles Hochbeet, das in die Zimmer der Bewohner*innen gefahren werden kann. Damit könnten wir den Menschen mit Mobilitäts- einschränkungen bis hin zur Immobilität ein Angebot machen, das Wachstum und die Farbenvielfalt von Pflanzen mitzuerleben, Gemüse und Blätter zu riechen und die Besonderheiten eines Hochbeets zu fühlen. Jede Abwechslung ist unseren Bewohner*innen willkommen und Blumen erfreuen das Herz.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

Reserviert

15 Wurzelwerk - Urban Gardening und mehr ...

Der Verein institut für zukünfte e.V. hat das Projekt Wurzelwerk ins Leben gerufen. Das Ziel ist, in ausgewählten Innenhöfen Wolfsburgs Räume der Begegnung und Interaktion zu schaffen, um sich insbesondere mit nachhaltigen und zukunftsorientierten Themen auseinanderzusetzen. Urban Gardens sind die ersten Schritte, perspektivisch sollen interaktive Lernorte (z.B. für Schul- und Kitagruppen) und gemeinschaftliche Treffpunkte (z.B. für Nachbarschaftsfeste) entstehen. Auch der Aufbau eines nachhaltigen Pop-Up Cafés ist geplant. Wir freuen uns über Unterstützung z.B. bei der Schaffung von neuen Sitzgelegenheiten auf den Flächen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

16 Barfußparcours im Garten des VAMV

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter Braunschweig e.V. betreibt in Querum einen Garten, den alleinerziehende Eltern mit ihren Kindern für diverse Aktionen nutzen.

Nachdem im vergangenen Jahr das Klettergerüst und ein Gartenhäuschen ausgebessert wurden, würden wir uns diesmal auf Unterstützung freuen, um den Barfußparcours zu pflegen und ggf. ein Insektenhotel aufzuarbeiten. Es kann sein, dass sich aus organisatorischen Gründen an dem momentanen Vorhaben noch etwas ändert, aber eine "Draußen"-Aktion in unserem schönen Garten wird es in jedem Fall. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und den gemeinsamen Austausch.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

Reserviert

17 Spielgeräte neu streichen

Die Kindertagesstätte St. Petri in Salzgitter-Heerte bietet auf ihrem Außengelände viele Möglichkeiten für die Kinder, sich selbst auszuprobieren und zu spielen. Unsere Spielgeräte und Hölzer benötigen einen neuen Anstrich, um sie weiterhin vor  Wettereinflüssen zu schützen. Die Hölzer müssen geschliffen und gestrichen werden. Dies ist bei dem Gerüst der Schaukel, der Brücke, dem großen und kleinen Klettergerüst und den Bänken der Fall. Zusätzlich wollen wir unsere Hochbeete versetzen und neu bepflanzen. Über Unterstützung dabei würden wir uns sehr freuen!
Da unser Projekt mehrere kleine Aufgaben umfasst, sind wir sehr flexibel in der Zeit und Personenanzahl. Wir freuen uns über Unterstützung von 2 bis 10 Leuten und können dann die Aufgaben individuell besprechen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

18 Pizza-Pavillon

Die Evangelische Stiftung Neuerkerode / Mehrwerk gGmbH plant am Standort Rautheim, dem dortigen Pizza-Ofen einen festen Platz in Form eines „Pizza Pavillons“ zu geben. Der Pizza Pavillon wird aus mehreren Überseecontainern, einem Holzdeck, Sonnensegeln und diversen Sitzmöglichkeiten bestehen. Unser Vorhaben möchten wir größtenteils in Eigenregie gemeinsam mit unseren Beschäftigten und Mitarbeitenden realisieren und würden uns über tatkräftige Unterstützung, beim Bau des Holzdecks, dem Streichen der Container oder den vielen anderen Aufgaben freuen.
Wir hoffen, Ihr Unternehmen für unser Vorhaben begeistern zu können.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

19 Holzsteg für die Matschanlage

Das Team aus dem SOS-Mütterzentrum Salzgitter sucht tatkräftige Baumeister.

Auf unserem Spielplatz gibt es eine Matschanlage und in unmittelbarer Nähe einen Sandkasten.
Zur Abgrenzung wurde im letzten Jahr eine Sandsteinmauer gesetzt und vermauert.
In der weiteren Gestaltung dieses Gartenstückes wollen wir an die Mauer zur Seite der Matschanlage einen hölzernen Steg bauen, über den die Kinder dann laufen können, den sie als bequeme Sitzmöglichkeit mit Ausblick nutzen können und der auch als Grenze zwischen Wasser und Sand dient.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

20 Holzpferde für die Kita

Unsere Kita Epiphanias liegt sehr ländlich im Gifhorner Stadtteil „Kästorf“ mit einem sehr schönen, naturnahen Außengelände. Die dörfliche Lebenswelt der Kinder ist geprägt von vielen Begegnungen mit Tieren. Aus diesem Grund wollen wir unser Außengelände mit zwei Holzpferden verschönern.
Uns als Team ist es wichtig, dass die Kinder in Bewegung bleiben, denn Bewegung ist unverzichtbarer Bestandteil der kindlichen Entwicklung.
Die Holzpferde sollen dazu dienen, die Wahrnehmung, die Geschicklichkeit, die Kraft und die Körperbalance der Kinder im Freispiel zu fördern und zu fordern.
Das Sozialverhalten und die Interaktion mit anderen Kindern soll durch Rollenspiele gefördert werden.
Da die Lebenswelt der Kinder überwiegend durch Tiere geprägt ist, sprechen wir Jungen und Mädchen gleichermaßen an. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, sodass wir alle Kinder mit den Holzpferden ansprechen.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

21 Bitte nimm Platz - Kleine Oase im Hinterhof

Als DRK KaufBar verstehen wir uns als Schnittstelle, an der unterschiedliche Gruppen und Einzelpersonen miteinander ins Gespräch kommen sowie Ideen und konkrete Projekte entwickelt werden. Dies ist im Verlauf des letzten Jahres fast gänzlich abhanden gekommen, umso wichtiger werden Orte des Austausches jetzt. Um eine weitere Möglichkeit zu schaffen, auch im Rahmen der Pandemie-Situation Außengastronomie vermehrt anbieten zu können, planen wir eine kleine Sitzoase im Hof der DRK-KaufBar in Braunschweig. Dieser ist durch ein Tor von der Straße getrennt, welche im Zuge des Umbaus zusätzlich verkehrsberuhigt wurde, so dass eine Sitzecke jetzt sehr lauschig sein könnte. Hierfür wollen wir Möbel bauen, denkbar wären z.B. ein Palettensofa, ein Tisch und zwei Stühle, und suchen noch Unterstützung.
Die Aktion kann ggf. unter den dann geltenden Hygienebestimmungen stattfinden, Arbeiten finden outdoor und in kleinen Gruppen statt.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

22 Lernwerkstatt Natur-Pavillon

Grundsätzlich erweitert und bereichert die Begegnung mit der Natur in ihren verschiedenen Erscheinungsformen jeden Tag aufs Neue den Erfahrungsschatz der Kinder. Die Natur bietet Kindern die Möglichkeit, Teil einer realen und nicht künstlich, didaktisch aufbereiteten Welt zu sein und darüber hinaus eine Vielzahl an Chancen zum Erwerb von Weltwissen, Forschergeist und lebenspraktischen Kompetenzen zu erwerben. Die Kinder arbeiten in der Natur an anderen Fragestellungen und suchen nach Ausdrucksmöglichkeiten, die in der Enge der Innenräume oftmals an Grenzen stoßen. So stellt beispielsweise das Bauen auf unebenen Geländeflächen eine andere Herausforderung dar als auf dem geglätteten Bauteppich der Kitagruppe. Das Experimentieren und Konstruieren in der Natur mit alltäglichen, interpretierbaren und mobilen Materialien ermöglichen im Besonderen das erfahrungsbasierte Lernen der Kinder. Diese Möglichkeit wollen wir unseren Kindern auch bei widrigen Witterungsverhältnissen bieten und wünschen uns die Unterstützung bei der Errichtung eines wetterfesten Lernortes in Form eines Pavillons/Carports auf dem Außengelände der Kita Pusteblume.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

VERGEBEN!

23 "Meine erste Wohnung" - Nibelungen Wohnbau mit der IGS Heidberg

 

Dieses Jahr möchte die Nibelungen Wohnbau GmbH gerne Hilfestellungen zum Thema „Meine erste Wohnung“ anbieten. Auf Grund der Erfahrungen mit jungen Erstmieter*innen und den sich oft wiederholenden „Problemchen“ bei diesen Mietverhältnissen können wir uns vorstellen, dass viele junge Mieter*innen oftmals gar nicht wissen, was man so beachten sollte, wenn die erste eigene Wohnung bezogen wird.

Deshalb führt die Nibelungen einen Workshop gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der IGS Heidberg durch,  in dem über die grundlegenden Rechte und Pflichten von Mietern aufgeklärt wird. Auszubildende und Mitarbeitende aus dem Vertrieb, der Kundenberatung, der Mietenbuchhaltung und dem Forderungsmanagement berichten und gehen in den Austausch mit der Zielgruppe. Es nehmen Schüler*innen an dem Workshop teil, die sich in absehbarer Zeit nach ihrer ersten Wohnung umsehen und einen Mietvertrag schließen werden.

 

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de

noch 50% zu haben

24 Biotop-Pflege mit dem BUND

Wir - der BUND Kreisgruppe Braunschweig - würden uns freuen, bei der Mahd einer unserer Wiesen Unterstützung zu bekommen. Konkret geht es darum, Mähgut abzuharken und von der jeweiligen Fläche zu entfernen. Den genauen Einsatzort würden wir dann in Absprache mit der teilnehmenden Institution festlegen.

Die Einsätze sind auch für mehrere Unternehmen an verschiedenen Tagen geeignet, da es aufgrund der großen Flächen ausreichend Platz und Möglichkeiten gibt.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



VERGEBEN!

25 Kita "Mein Weg" - Gestaltung des Außengeländes

VERGEBEN!

26 Lebenshilfe BS - Bau einer Pergola

VERGEBEN!

27 Aids-Hilfe BS - Öffentlichkeitsarbeit



28 Mehr Licht und Luft für die Spielhöhle

Ein weiteres Projekt möchte das Team aus dem SOS-Mütterzentrum Salzgitter gerne umsetzen. Im Gruppenraum der Höhlenkinder befindet sich in der zweiten Ebene eine Spielhöhle. Dort soll es demnächst mehr Licht und Luft geben. Wo jetzt noch eine Holzwand die Seite verschließt, sollen neue Holzstreben eingesetzt werden. Für diesen Umbau werden tatkräftige Baumeister:innen gesucht.

Reservieren Sie Ihr Wunsch-Projekt hier:

s.ende-pohl@buergerstiftung-braunschweig.de



Projektkoordination

Sara Ende-Pohl

Bürgerstiftung Braunschweig

Telefon: (0531) 48 20 24-12
Fax: (0531) 48 20 24-42

Mail: s.ende-pohl(a)buergerstiftung-braunschweig.de

Sie brauchen mehr Informationen?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Erzählen Sie es weiter:


Brücken bauen ist ein Projekt der